Freitag, 11. Dezember 2015

Adventskalender-Freude Woche 2

Freutag


Was gibt es schöneres, als Freude zu teilen. Daher hab ich vor ein paar Tagen Weihnachtspost verschickt und so schon bei einigen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Über reale Post freut man sich eben doch noch mal mehr. Und ich freu mich darüber natürlich auch.

Dann ging es natürlich weiter mit dem Öffnen der tollen Adventskalendertüren - äh Kästchen:


In Nummer 5 versteckte sich eine Spieluhr, bzw. das Spielwerk und der Halter zum Ziehen. Im ersten Moment habe ich überlegt - o.k. eine Spiel uhr hab ich noch nie selber gemacht. Während ich so grübelte, fragte meine Maus "Mama, was ist das?" Ich ihr erklärt, dass das für eine Spieluhr ist. "Wie funktioniert das?" " Du musst an der Schnur ziehen und dann spielt sie eine Melodie.

Ihr könnt euch denken, dass das natürlich dann postwendend ausprobiert wurde und als die Spieluhr anfing zu spielen, da konnte ich das Grinsen gar nicht mehr sein lassen und auch meine Maus war völlig aus dem Häuschen: Lalalala....lalalala....lalalala...... "Mama, die spiel Aschenbrödel!"


Ich hatte ja gedanklich schon überlegt, wem ich denn eine Spieluhr nähen könnte, aber die bleibt definitiv jetzt hier bei mir. Meine Maus hat natürlich direkt den Film angemacht und geguckt, aber das kann ich auch total verstehen, wo ich doch selber so ein großer Fan bin. Jetzt muss nur noch ein passendes Kleid für das Spielwerk her, hmm, ob ich die in eine Nuss stecke?

So, ihr seht hier herrscht jeden Tag große Freude beim Öffnen.

Dann kam das nächste Kästchen Nr. 6 zum Nikolaus:


Eine weitere Sternen-Kerze mit Spruch und den kleinen Silberstern-Pailletten. Die sind übrigens genau wie die beiden Kerzen auf meinem Advents-"Kranz" gelandet.


Da bestimmt in dem ein oder anderen Päckchen noch welche sind, hab ich Weihnachten dann unter den 4 Lichtern ein silbernes Sternen-Meer.

In Kästchen 7 war dann folgendes:


Eine Socke mit Weihnachtsmann oder Nikolaus an der Spitze. Oh - nur eine? Na gut, vielleicht sollte die gestern drin sein wegen Nikolaus und ist in den Nummern vertauscht gewesen, weil, was mach ich mit einer Socke?

Tja, das hab ich zumindest bis zum nächsten Morgen gedacht:


Na, könnt ihr euch denken, was in Nr. 8 drin war?


Hihi, richtig, die 2. Socke und ich find sie richtig cool. Jenachdem was für Schuhe ich anhabe, schaut er sogar hinaus. Meine Tochter sagte direkt, Mama, da guckt der Weihnachtsmann aus deinen Schuhen. "Ja irgendwie muss der ja sehen, ob die Kinder auch liebe waren, nicht?" Ich glaub so ganz ernst hat sie mich da nicht genommen, jedenfalls haben wir beide herzlich gelacht.


In Nr. 9 waren wieder ein paar Sterne und tolle Herz-Knöpfe mit Karo-Muster drauf.


In Nr. 10 dann neben den Sternen diese 3 tollen Bänder. Lila mit Äpfeln drauf, echt cooles Band im USA-Style mit Freiheitsstatue drauf und eins mit Rüschenrand und kleinen Blümchen in zartem flieder/hell-lila.

Und im 11. heute morgen war was für ein bisschen Entspannung, falls der Stress vor Weihnachten doch noch zu groß wird.


Eine Bade-Bombe - so nennt man das doch, oder? Bin schon gespannt, wann ich sie ausprobieren werde.

Nach den ganzen tollen Kästchen erst mal ein riesengroßes DANKE an Anni , einfach wunderbar, was du mir alles in den Kalender gepackt hast. Um so mehr bin ich natürlich auf die weiteren Kästchen gespannt und schon voller Riesen-Vorfreude auf´s Öffnen. Die Süßigkeiten haben es leider nie auf das Bild geschafft, weil meine Maus immer schneller war.

Puh, das war mal ein langer Beitrag zum Freutag und weil´s so schön ist, geh ich jetzt mal schauen, worüber sich die anderen Kalender-Besichter bei appelkatha so freuen.

Kommentare:

  1. Da hast du ja tolle Sachen ausgepackt.
    Die Socken sind echt witzig.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Ha ha echt tolle Sachen in deinen Schachteln :-D
    Die Socken sind mega cool
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja der wahnsinn!
    Schon bei der Spieluhr mit DER Melodie war ich begeistert, aber dann noch die coolen Socken. Da folgen sicher noch 13 geniale tage

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für tolle Sachen! Die Strümpfe sind ja eucht der Hammer!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Oh da hast du aber tolle Sachen im Kalender gehabt... ich habs noch nicht geschafft zu fotografieren... und Licht ist schon wieder doof.
    Dein Kärtchen hat mir ganz viel Freude aufs Gesicht gezaubert. Danke noch mal.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh wie schön, wie schön...toll das ihr euch freut. Das Spielwerk MUSSTE ich einfach kaufen. Ich würde es, glaube ich, auch in eine genähte Nuss packen.
    Die Badebombe gefällt dir hoffentlich. Man kommt, Dank Kakaobutter, wie gekremt aus der Wanne.
    Bei den Socken musste ich auch lachen.
    Und noch eins "Vorfreude, schönste Freue" singt ihr wohl nicht???:-)
    Ich fand das so passend.
    Schöne Woche wünsche ich dir und deinen Lieben.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, sind das wunderbare Schätze. Die Idee mit der Nuss-Spieluhren ist ja großartig. Bitte mach das. Das würde ich zu gern bewundern! Wie schön, dass du soviel Grund zur Freude hast uns 1000Dank, dass auch du mich freuen lässt. Wie hab ich mich über er Deine liebe Jarre gefreut, als ich aus meinem Kurzurlaub zurückkam. Danke! Ganz liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen