Freitag, 4. März 2016

Beuteltasche maritim + Träger-Tutorial

Es ist wieder Taschenspieler-Zeit


Denn es ist Taschenspieler-Sew-Along Nummer 3 bei Emma

Als erstes ist die Beuteltasche dran und ich hab es doch trotz Baustelle geschafft wenigstens eine zu nähen. Wer mich ein wenig kennt, wird sich sicherlich nicht wundern, dass meine Beuteltasche im maritimen Stil daherkommt.

 Vorab muss ich mich für die eventuell schlechte Lichtqualität entschuldigen, aber die Bilder sind während unserer Baustelle im Wohnzimmer entstanden.

Und hier ist sie also, meine Beuteltasche:




Einmal von vorne, reich verziert und die Rückseite ganz schlicht. Außen aus einem tollen Jeans-Leinen Mix-Stoff genäht. Für den Innenstoff habe ich Baumwollstoff mit Anker-Motiv gewählt.

Und weil ich es gerne praktisch mag, hat die Innentasche auch noch eine kleine Reißverschlusstasche, ein Schlüsselband und eine Tasche für´s Handy bekommen:


Der passende Schlüsselanhänger hängt auch schon am Schlüsselband. Natürlich auch maritim verziert, ist ja klar.


Und weil ich sie so toll finde, hier nochmal ein paar Detail-Bilder zu den Verzierungen:


Unten habe ich aus Zackenlitze in 2 verschiedenen Blautönen "Meereswellen" aufgenäht, hört ich auch die Wellen an den Strand rauschen?


Aus dem Innenstoff ein Herz, weil ich das Meer so liebe und ein roter, geplotterter Anker.


Aus dem Seitenstreifen vom Innenstoff hab ich die nächste Verzierung aufgenäht, ich fand der Spruch Seaside Fun passte hier perfekt zum Motto, mit eingenäht noch ein paar Webband-Fähnchen.


Und weil ich meine Taschen lieber geschlossen mag, hab ich oben am Rand noch Druck-Knöpfe angebracht in den passenden Farben.

Die Henkelhalter an den Seiten der Tasche mussten auch unbedingt einen Hingucker bekommen und so, hab ich auf die eine Seite mein Label genäht und auf die Andere einen Aufnäher:



Und wie man an den Bilder erkennen kann, hab ich nicht den Originalträger angenäht, sonder nach meinen Wünschen abgeändert. Ich hab einfach nur die Enden aus Stoff zugeschnitten uns dann den Stoff oben nach innen geklappt und dazwischen meinen verstellbaren Träger aus Gurtband eingenäht.


Wenn ihr eine Anleitung braucht, wie ihr einen verstellbaren Träger für diese Tasche macht, dann schaut mal HIER, da hab ich dass ausführlich erklärt.

Tja und zum Schluss dann nocheinmal ganz, meine Beuteltasche:


Mal sehen, vielleicht schaff ich ja doch noch eine 2. zu nähen, und wenn nicht, dann eben später. Jetzt schau ich noch, was die anderen für tolle Taschen genäht haben.

Und ich schick sie noch zu Doro´s maritimer Link-Party
und da mit Herz drauf zu den herzensangelegenheiten-2016 

Kommentare:

  1. Wirklich sehr schön und mit Herz !
    Darum würde ich mich freuen, wenn du sie auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich do glatt liebe Ellen. Ich hoffe ich komme nach dem ganze Stress hier endlich zum Nähen für die Krebsstation.
      LG Sabine

      Löschen
  2. Der reine Wahnsinn! Wow!
    Diese Beuteltasche ist echt super duper mega toll geworden! Bisher auf jeden Fall mein Favorit beim Sew Along.

    AntwortenLöschen
  3. Ja der heiß diskutierte Träger....ich habe meinen halb gebügelt. Deine Lösung ist toll. Was ist mit Mia? Ich hoffe du zeigst das fertige Kostüm noch, auch wenn Fasching gefühlt schon wieder eeeeewig her ist. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni,
      danke dir. Die fertige Mia kannst du dir auf einer extra Seite auf meinem Blog anschauen:
      http://faden-zauber-kirberich.blogspot.de/p/mia-and-me-kostum.html

      Da ist ein Bild vom kompletten Kostüm bei.
      LG
      Sabine

      Löschen
  4. Oh wow!!! Die ist ja toll. Ich liebe maritimes und deine Tasche hat sofort mein Herz erobert. So schön! LG maika

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wie unglaublich schön! Das mit den Wellen sieht großartig aus, da hört man wirklich die Wellen nahen...
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen