Donnerstag, 3. Januar 2019

Frohes neues Jahr

wünsche ich euch allen noch


Ja, nun ist es gestartet, das neue Jahr und die ersten Tage sind schon wieder um. Sicher habt auch ihr in den letzten Tagen das letze Jahr revue passieren lassen.

Wenn ich an 2018 zurückdenke, springt mir eigentlich am prägnantesten der große Cut ins Auge, der mit dem Aus von dawanda einher ging. Wenn ich mir so meinen Blogverlauf, mein Gewerbe und alles was mit dem Nähen und meinem Kreativen Dasein zusammenhängt angucke, dann ist da ab Ende August eigentlich nur noch ein großes tiefes schwarzes Loch gewesen, in dem irgendwie all meine Energie verschwunden ist.

Wenn ich zurück blicke, habe ich das Gefühl meine Präsens im Netz ist mit dem Dawanda-Aus quasi ins nichts verschwunden, was sicher auch durch die neue DSVGO begünstigt wurde. Auf einmal waren fast alle Blogs, Link-Partys oder Seiten, auf denen man gerne unterwegs war geschlossen und weg.

Zugegeben, ich habe aus der Not eine Tugend gemacht und das letzte halbe Jahr auch online-technisch für eine Auszeit genutzt. Ich wollte einfach nicht husch, husch woanders hin und alles übers Knie brechen. Was ich auch immer noch nicht tue.

Das Grundgerüst für einen neuen Online-Shop habe ich momentan bei dohero und palundu erstellt. Ob und wo ich dauerhaft eine neue Heimat finden werde, wird die Zeit zeigen.

Bei all der Panik und den ganzen Veränderungen, die auf einen Kleingewerbetreibenenden in letzer Zeit heriengerieselt sind, finde ich es sehr schön, doch noch ein paar gewohnte Kontakte, auch wenn sie nur virtuell sind, zu lesen und zu hören.

Für mich heißt der Jahreswechsel also auch einen Neustart für alles was Faden-Zauber-Kirberich online betrifft.
Ich bin gespannt, wohin die Reise dieses Jahr gehen wird.


Damit es nicht ganz so orientierungslos wird, finde ich hoffentlich ganz oft die Zeit, beim tollen Jahresplan mit dem Perfect Match mitzumachen.


Ein kleiner Vorsatz für das neue Jahr ist natürlich auch, wieder mehr Beiträge in meinem Blog zu schreiben.
Mal sehen, ob es dieses Jahr zum Beispiel Mal mit Übernachtung auf die Creativa geht. Das habe ich zumindest ins Auge gefasst, wenn das Programm an Vorträgen/Veranstaltungen/Angeboten mich dementsprechend anspricht.
Ob was draus wird, werde ich dann berichten.....