Dienstag, 13. März 2018

Creativa und Geburtstagsparty

Heute gibt es einen Doppelpost!


1. Creativa-Besuch


Nach 2 Jahren Pause, freu ich mich, dass ich dieses Jahr nochmal zu Creativa nach Dortmund fahren kann. Erstens weil ich immer gerne die ganzen kreativen Sachen bestaune und natürlich um jede Menge Nachschub für meine Nähprojekte zu bekommen.

In der Bloggerwelt ist es ja leicht in Kontakt zu kommen, ein Kommentar hier, ein Like da oder eine nette e-mail, eine Anmeldung zu einer Link-Party usw.
Ganz so leicht fällt mir sowas im realen Leben leider überhaupt nicht. Ich bin da immer eher viel zu zögerlich. Aber: Man braucht ja auch Herausforderungen im Leben und wächst mit seinen Aufgaben.

Und da ich jetzt schon kein ganz so großer Neuling mehr bin was das Bloggen angeht und mein Gewerbe ja auch schon seit 2012 läuft, hab ich mich dieses Jahr getraut, mich als Blogger bei der Creativa zu registrieren! Jähh! Das was schon der erste Sprung über meinen Schatten. Und so werde ich dann hoffentlich auch ganz viel von der Creativa berichten und dort auch ganz oft über meinen Schatten springen (natürlich Bildlich gesprochen, sähe ja auch komisch aus, wenn ich da die ganze Zeit nur so komisch rumhüpfen würde *grins*).

Dazu zählt für mich dieses Jahr unbedingt ein Besuch beim Stand von Silke alias Zwergenschön. So jetzt ist es offiziell, also drücken gilt nicht! Auch wenn´s keinen Grund gibt, bin ich tierisch nervös, Silke live zu treffen (komme mir fast vor wie ein Teeny, der seinen Lieblingssänger live treffen darf *schwärm*). Somit steht auf der Liste auch ein Bild mit Silke, noch so eine Herausforderung für mich. Puh. Ihr seht ich hab mir einiges vorgenommen.

Damit ich meine ganzen Schätze, die ich auf der Creativa ergattern kann, auch ordentlich nach Hause transportiert bekomme, hab ich mir nach dem Schnitt von Traumzauber eine BackPackBag in der Maxi-Version genäht.
Und ich kann euch sagen, die ist wirklich maxi, sprich da geht ne Menge rein!

Natrürlich Zwergenschön aufgepimpt und mit meinen ganzen Webband-Resten aufgehübscht:

Tadaaaaa:


Also wenn ich da nicht alles rein kriege, weiß ich auch nicht. Ist wohl eher die Frage wie das Geld reicht für die ganzen Einkäufe........


Damit wäre dann auch mein Projekt für den Creadienstag noch rechtzeitig vor der Messe fertig geworden.


Verziert hab ich die Tasche/Rucksack mit einem meiner Panele von Zwergenschön. Die hier bisher eher gestreichelt als verarbeitet wurden. Aber so macht die Milli doch richtig gute Laune und ich hab auch gleich einen tollen Hingucker, an dem man mich hoffentlich auch auf der Messe erkennen wird.

Apropo erkennen: Solltet ihr mir auf der Messe über den Weg laufen, wundert euch nicht, ich bin im wahren Leben was das Zuordnen von Namen und Gesichtern angeht irgendwie betriebsblind 🙈
Im Netz hat man ja gleich den Blog und den Namen dazu parat, aber so live?
Naja, wird schon schief gehen, ich achte einfach auf alles was irgendwie in zwergenschönen Sachen rum läuft. Ansonsten sprecht mich an, falls wir uns über den Weg laufen. Bei den Menschenmassen ist das ja auch nicht so leicht.


 

Wohin mich die BackPackBag begleitet sieht man auch ganz klar am Webband *grins*. Das passte dieses Mal richtig gut und so hat der Rest Dortmund-Band auch endlich seine Verwendung gefunden.



Noch eine Sicherung an der Seite für den Reißverschluss, schließlich soll nicht jeder so einfach an meine Sachen ran kommen. Und dann noch 2 Gummiebänder um zur Not noch was einzuklemmen. Für spätere Verwendungen vielleicht die Jacke, wenn man die mal nicht in der Hand halten mag. Auf der Creativa muss ich die ja dank der Garderobe nicht mit mir rumschleppen.



Meine Wertsachen sind dank dem Reißverschlussfach im Rücken auch gut geschützt aufgehoben.


 
So, auf jeden Fall bin ich gespannt auf den Besuch der Messe und wen ich vielleicht von euch in der Blogger-Lounge treffen werde. Noch so ein Punkt wo ich mich dann ordentlich trauen muss, dort vorbeizuschauen und andere Blogger anzusprechen.
Also auf geht´s! Ja ich schaffe das!!!!



2. Maika´s Blog-Geburtstags-Party

Es wird ja schon fleißig jeden Tag bei Maika gefeiert. Tja und gestern war dann ich an der Reihe mit Aussuchen von einem der vielen Party-Geschenke die so viele liebe Party-Gäste beigesteuert haben.

Natürlich hatten schon ganz viele tolle Sachen neue Besitzer gefunden und trotzdem war die Auswahl dadurch kein bisschen leichter. Puhh. So tolle Sachen waren noch zu Auswahl und ich konnte mich so überhaupt nicht entscheiden, was mir am Besten gefällt.

Also hab ich kurzerhand einfach entschieden, ich suche nicht für mich aus, sondern für meine Tochter! Die hat nächsten Monat Geburtstag und hoffentlich dann schönes Wetter.

Und so habe ich mich für das hübsche Kleid von Monika entschieden und werde es meiner Maus schenken. Ich hoffe sie passt zu ihrem Fest schon rein, ansonsten kann sie es allerspätestens im Sommer tragen. Bin mal gespannt, was sie zu dem Kleid sagen wird.

Ich freu mich jedenfalls sehr drüber und Monika sicher auch, denn sie hatte etwas Sorge mit ihrer mutigen Entscheidung ein Kleid zu nähen, ob sich denn auch wirklich jemand findet, dem es passen wird.



So, dass war es dann für heute. Diesmal ein wirklich langer Post. Bis bald mit meinem Bericht von der Creativa 2018!


Zum Messe-Bericht geht es HIER entlang!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen