Montag, 26. Januar 2015

Schmetterling - Kostüm für drinnen und draußen

am Samstag Abend mal eben in ca. 2 Stunden entstanden:


ein Schmetterlings-Kostüm für mich.

Da ich am Sonntag auf einer wirklich tollen Karnevalsveranstalltung war, aber mit meinem Kostümfundus nicht so glücklich war, hab ich mir mal eben ein neues genäht ! Wie praktisch das Frau sowas mal eben schnell kann.

Also flugs die Schulterbreite gemessen + 2 mal die Länge der Arme hinzugerechnet + ca. 10 cm mehr, da ihr euch ja in dem Kostüm noch bewegen wollt und nicht steif wie ´ne Vogelscheuche rumsteht ( *das hab ich nämlich nicht bedacht, da mein Mann mal eben bei mir mit ausgestreckten Armen gemessen hat und musste daher noch mal was annähen* - äh ja, wie man auf dem 2. Bild erkennt) und auf Papier einen halben Schmetterling aufgemalt. Dann 2 mal im Stoffbruch den Schmetterling zugeschnitten.

Eine Seite reichlich mit Stoffapplikationen verziert, was dank Vliesofix ja recht flott geht. Gummiebänder zwischen die Stofflagen, da wo sie an den Armen halt haben sollen + oben an den Schultern und beide Schmetterlingsflügel rechts auf rechts rundherum bis auf eine Wendeöffnung zusammengenäht.

Dann einmal gewendet und rundherum nochmal abgenäht und die Öffnung in einem mit geschlossen.

Das Gummieband von den Schultern mittig am Rückenteil befestigt und dann noch aus schwarzem Kunstleder den Schmetterlingskörper aufgenäht.

Und voillá: fertig war mein Schmetterlingskostüm. Super für drinnen und auch für draußen, da es auch über eine dicke Jacke passt.

 Die Flügel sind so lang, dass ich sie nicht ganz auf ein Bild bekommen habe.


 Hier noch mal der aufgenähte Körper aus Kunstleder.

Hier sieht man die Schlaufen für die Arme noch mal genauer, die zwischen die Stoffe genäht sind.


Und hier kann man das Gummieband für die Schultern erkennen, oben zwischen die Stoffe genäht und unten mittig am Stoff festgenäht.

Tja und dann noch schnell was für den Kopf, denn Schmetterlinge haben ja auch Fühler. Also einen Haar-Reifen geschnappt, zwei Pfeiffenputzer aus den Bastelsachen gekramt und drumgezwirbelt.
Und schon hat der Schmetterling seine Fühler.


So, Bilder an der Frau gibt es leider erst später, da mein Fotoapparat erst wieder aufladen muss.

Und weil auf dem Stoff ein paar Herzen sind geht es schon mal zu den  Herzensangelegenheiten bei nellemiesdesign


Nachtrag 27.01.:


So, die Batterie ist wieder aufgeladen und jetzt gibt es noch die Tragebilder vom Kostüm:


Wie gesagt, die Form und Länge der Flügel sowie die Länge im Rücken bestimmt ihr selbst.


My butterfly, my butterfly....... ähhhh ne, fly fly away........

Als Tip: Diese Art von Kostüm eignet sich auch für z.B. Flügel in schwarz für ein Ohnezahn-Kostüm oder mit anderer From als Feen-Flügel oder Vogelflügel, und und und. Hier gibt es viele Möglichkeiten.

Wer noch mehr Kostüme sehen will schaut doch mal in mein Eiskönigin-Projekt rein hier auf meinem Blog, es sind mittlerweile 3 Kleider fertig.

Und jetzt noch ab damit zum Creadienstag
verlinkt bei lustigeskonfetti linkparty

Keine Kommentare:

Kommentar posten