Dienstag, 11. November 2014

Adventskalender DIY zum Nachmachen

Wenn ihr mögt gerne zum Nachmachen (DIY)

Den Adventskalender gibt es zwar schon ein paar Jahre, aber als ich ihn gebastelt habe, gab es von mir noch keinen Blog. Daher möchte ich euch heute dieses alte Projekt zeigen.

So sieht das gute Stück fertig aus:











Wenn ihr Lust habt euch auch einen zu gestalten, ich habe dafür folgedes Material benutzt:

  • 1 Brett in gewünschter Größe (in meinem Fall eine Latte für Balkongeländer aus dem Baumarkt / Maße der Latte ca. 98cm x 13 cm)
  • weiße Farbe zum Grundieren (weiß leider nicht mehr was ich benutzt habe, da es schon so lange her ist - ich meine aber die Farbe war aus dem Serviettentechnik-Set)
  • Servietten mit Wunschmotiv
  • Serviettenkleber + Pinsel
  • Schere
  • 2 Hacken für die Rückseite des Brettes
  • Nylonschnur
  • 24 Hacken zum Eindrehen ins Brett
  • 24 Zahlen ( ich habe fertig gekaufte kleine Sterne mit Zahlen von 1-24 aufgeklebt)


Und so hab ich den Kalender gemacht:

Das Brett von allen Seiten weiß grundiert und trocknen gelassen. Dann die Motive aus den Servietten mit dem Serviettenkleber auf das Brett geklebt und gut trocknen gelassen.

Dann die 24 Hacken auf den unteren Rand des Brettes verteilt und befestigt. Anschließend die Ziffern wild durcheinander an die Hacken verteilt und aufgeklebt.

Die Aufhänger hinten am Brett befestigt und eine Nylonschnur druchgezogen. Mit der Nylonschnur wird das Brett dann aufgehängt und an die Hacken werden Säckchen oder Kleine Päckchen gehängt. Durch die Nylonschnur kann ich den Kalender immer mal wieder gerade rücken, wenn die Päckchen nach und nach weniger werden, da er dadurch machmal an einer Seite schwerer ist, als an der anderen.

So, das war´s eigentlich.

Zum Abschluss hier noch mal ein paar Detail-Bilder:




So, heute geht es also mal mit was nicht geähtem zum Creadienstag

Keine Kommentare:

Kommentar posten