Donnerstag, 6. November 2014

LOOP mal anders

Ein LOOP muss nicht immer den Hals wärmen!

Er kann ihn auch wunderbar als Accessoire schmücken!!!


Ich finde so ein Loop ist doch was tolles, vor allem wenn man ihn über die Funktion als Halswärmer hinaus nutzt.
Aus einem schönen Stoff in ganz schmaler Version genäht, dient er über Pulli, Bluse oder Rollkragenshirt als "Kettenersatz" und wird zum schmückenden Accessoire.

Ich habe den Loop aus einem ganz leichten, dünnen Jersey-Stoff genäht. Durch den wunderbaren Farbenmix ist er zu vielem kombinierbar. Was auf dem Foto nicht ganz so gut zu erahnen ist, der Loop ist nur ca. 12 cm breit.

Und so kann man ihn dann tragen:

1. Möglichkeit: doppelt geschlungen um den Hals, so ist er kurz

2. Möglichkeit: man zieht eine der beiden Wicklungen etwas tiefer als die eine, aber so, dass beide trotzdem weiter vom Hals weg sind
3. Möglichkeit: man zieht eine Wicklung enger an den Hals und lässt die zweite dann lang nach unten hängen





Je nachdem was man für ein Kleidungsstück anhat, kann man so den Loop dem Look anpassen. Ich finde das wirkt dann manchmal sportlicher als eine lange Kette. Und dem Loop macht es auch nichts, wenn er mal abgenommen werden muss und in der Handtasche landet, was bei einer Kette dann schon schwieriger ist, wenn die in der Handtasche rumfliegt.

Und weil heute Donnerstag ist wird noch kräftig gerumst


Keine Kommentare:

Kommentar posten